SATIRE Archiv

0

Jürgen Klopp: So emotional nehmen seine Fans Abschied

Jürgen Klopps Abschied von Dortmund bewegt den ganzen BVB. Am schlimmsten trifft es jedoch die langjährigen Fans. Wie sehr das Fußballherz für Klopp schlägt, spiegelt sich beispielhaft in folgenden Gedichten von den eingefleischten Dortmund-Fans Albrecht von Haller, Heinrich Heine und Sabine Ludwigs wider.

Kloppo Auf Wiedersehen

Soll ich von deinem Abschied singen?
Oh, Kloppo! Welch ein Lied!
Wenn Seufzer mit den Worten ringen
und ein Begriff den andren flieht.
Die Lust, die ich an dir gefunden
vergrößert jetzt nur meine Not,
ich öffne meines Herzens Wunden,
es fühlt sich an, als wärst du tot.

…………………………………………………………..

Wo wird eins des guten Kloppo
nächste Ruhestätte sein?
Unter Palmen weit im Süden?
Unter Linden an dem Rhein?

Wird er gar auf einer Insel
eingespannt von kalter Hand?
Oder brüllt er an der Küste
eines Meeres übern Sand?

Immerhin, ihn wird umgeben
Fürstenlohn, ob hier, ob dort,
und so bleiben nur die Sterne
schwarz und gelb hoch über mir.

…………………………………………………………..

Ich sehne mich nach dir,
ich sehne dich so sehr herbei,
ich sehne dich zu mir,
ich sehne mich nach deinem Schrei,
ich sehne auf dem Rasen mich,
an deiner Bank ersehn ich dich,
ich sehne uns im Stadionlicht,
zum BVB ersehn ich dich,
ich leide Sehnsucht, leide wild,
ich sehn herbei dein Trainerbild,
das Sehnen hört nicht auf
und ich weiß du sehnst dich auch.

Jürgen Klopp Adieu

Grafik oben: Copyright by Andreas Prüstel. Alle Rechte vorbehalten. Grafik unten: pixabay.com

 

 
1

Kopf hoch! Gegen diese Drachen kann der FC Bayern München noch siegen

Der FC Bayern München steht nach drei katastrophalen Abwehrfehlern vor dem Aus in der Champions League. Im Estádio do Dragão des FC Porto haben die portugiesischen „Drachen“ die Bayern regelrecht überrollt und damit verdient gewonnen.

Die Enttäuschung ist natürlich groß, doch nun gilt es nach vorne zu blicken – und zu hoffen, dass die „Drachen“ kein Trauma verursacht haben. Aus diesem Grund stellen wir aus Solidarität zum FC Bayern München mehrere andere Drachen vor, die Guardiolas Team bestimmt besiegen könnte:

drachegrisu drachetabaluga

drachekokosnuss drachenepomuk

dracheurmel drachewick

 
0

Millionen Kinder können laut Unesco die Grundschule nicht abschließen: Bundesregierung widerspricht!

Die UN-Bildungs- und Kulturorganisation Unesco hat in ihrem aktuell veröffentlichten Weltbildungsbericht festgehalten, dass fast 100 Millionen Kinder weltweit die Grundschule nicht abschließen können. Ein Skandal.

Unesco-Generaldirektorin Irina Bokova erklärte im Detail, die Welt habe zwar einerseits „große Fortschritte“ bei der Schulbildung  gemacht – so würden etwa Millionen mehr Kinder“ eine Schule besuchen – doch sei man weit von dem Ziel entfernt, dass sie die Schule auch abschließen könnten.

Die Bundesregierung konterte den Bericht allerdings mit dem Argument, dass zumindest in Deutschland allein der Hausmeister dafür vorgesehen sei, die Schule abzuschließen.

facepalm

Ba Dumm Tss!

 
0

Griechenland: Ein Kommentar von Heinrich Heine

Heinrich Heine (Lyriker, Baseball-Fan und Krisenexperte) äußert sich zur Griechenland-Debatte:

Griech‘, verspotte nicht die Merkel,
teuer ist dein Lebensplan,
und der bitterliche Sparkurs,
ist kein bloßer Pöbelwahn.

Griech‘, bezahle deine Schulden,
lang ist ja die Lebensbahn,
und du musst noch manchmal borgen,
wie du schon so oft getan.

Griechenland

Grafik: Copyright by Andreas Prüstel. Alle Rechte vorbehalten.

 
1

Tröglitz: Nach dem Brandanschlag werden Flüchtlinge im Luxushotel untergebracht

Das Luxushotel für die FlüchtlingeNach dem Brandanschlag auf ein Flüchtlingsheim in Tröglitz in Sachsen-Anhalt hat der zuständige Landrat angekündigt, sich nicht von den schrecklichen Umständen einschüchtern zu lassen. Die zu erwartenden 40 Flüchtlinge sollen trotzdem ab Mitte Mai aufgenommen werden. Da die Unterkunft jedoch abgebrannt ist, werden die Flüchtlinge nun in einem Luxushotel außerhalb von Tröglitz untergebracht. Auf Kosten der NPD.

Das Fünf-Sterne-Kurhotel Fürstenstein befindet sich inmitten einer malerischen Naturkulisse und ist über den Landesgrenzern hinaus bekannt für seinen modernen Komfort. Den Gästen wird nicht nur ein exklusiver Service geboten, sondern es steht ihnen auch ein großer Entspannungsbereich zur Verfügung, mit Massagen, Sauna, Dampfbad und Whirlpool. Dazu ein Fitnessbereich und ein 50 m langer, beheizbarer Innenpool mit einem Planschbecken für Kinder.

In kulinarischer Hinsicht wird ebenfalls sehr auf das Wohl der Flüchtlinge geachtet. Das durchgehend geöffnete Hauptrestaurant „Brunnenhof“ serviert das Beste der internationalen Küche und im Gartenrestaurant „Schlossberg“ gibt es Gourmet-Pizza-Gerichte und leckere Häppchen. Hier speist man neben kleinen Wasserfällen und unter exotischen Mangobäumen, in denen abends unzählige kleine Lämpchen glitzern.

Bezahlt wird das Ganze mit den Politikergehältern der NPD, deren Abgeordnete mit sofortiger Wirkung nicht mehr entlohnt werden, verkündete Innenminister Thomas de Maizière. „Die sind für den ganzen Ärger mitverantwortlich, also sollen sie auch für die Kosten aufkommen“, hieß es in einer Erklärung. Dass die NPD gerichtlich dagegen vorgehen wird, ist dem Innenminister natürlich bewusst. „Bis die NPD allerdings mit einer Klage durchkommt, ist die Partei längst verboten“, kommentierte de Mazière gelassen.

 
Seite 1 von 11712345...102030...Letzte »