Wütender Mob brennt Vatikan nieder

Gedanken aus einer besseren Welt. Ein Gastbeitrag von Hermann Löns:

burning-church11248629335

Der Priester eine Schande war,
das wussten alle Leute.
Als Heuchler ging er gestern um,
als Päderast und Lügner heute.

Doch endlich hat man ihn gefasst,
im Wald beim Kindersuchen,
und schleppte ihn zum Galgenberg,
trotz Wehgeheul und Fluchen.

Doch als er auf dem Holzstoß war,
da fing er an zu lachen:
„Solange es noch Pfaffen gibt,
soll’n Kinder sich stets Sorgen machen!“

Drum zog ein Mob zum Vatikan,
im Schlepptau viele Gotteslieder.
Man stieß die Pfaffen in den Dreck,
und brannte schließlich alles nieder.

…………………………………………………………………………..