Washington D.C. bereitet sich auf deutsche Touristen vor

Die Stadtverwaltung von Washington hatte wohl noch die große Begeisterung der Deutschen für Barack Obamas Besuch in Berlin letztes Jahr im Hinterkopf, als sie nach dessen Amtseintritt beschloss, speziell für deutsche Touristen, Hinweisschilder und Wegweiser in deutscher Sprache aufzustellen.

Die ersten – wie sollte es auch anders sein – zeigen den Deutschen die Richtung zum Weißen Haus, dem  Amts- und Wohnsitz Obamas:

Da fühlt man sich doch gleich wie zu Hause.