Von der Leyens Chipkarte ein voller Erfolg

Die von Arbeitsministerin Ursula von der Leyen hochgelobte Chipkarte, die Kindern von HartzIV-Empfängern Extra-Sozialleistungen für Bildung und Kultur ermöglichen soll, erweist sich als voller Erfolg. Leider mussten im Gegenzug zum Verwaltungsaufwand mehrere kulturelle Einrichtungen geschlossen werden, um die entstandenen Kosten vollständig decken zu können. Dies sei aber nicht weiter schlimm, denn laut Ursula von der Leyen würden die Bälger von Hartz-Empfänger sich sowieso nicht für Bildung und Kultur interessieren.

Cool.

chipkarte

Grafik: Copyright Marcus Gottfried, ce-comico.de

………………………………………………………………………………………………..