Von der Arbeit in einem Sexshop: Osterzauber

easter-sexy-bunny

Über die Osterfeiertage zu arbeiten, stellte sich mal wieder als sehr langweilig heraus.

Es ist Ostern und keine Sau da,
es fehlt die große Käuferschar,
mich frisst die Langeweile hier,
und meine Cola schmeckt nach Bier.

Es ist Ostern, heut‘ kommt keine Sau,
fast gar keine Männer und erst recht keine Frau,
ich sitze mit hunderten Pornos alleine,
höre Musik und verfass‘ diese Reime.

Es ist Ostern, keine Sau will was kaufen,
nur mal im Kino das Schwänzchen entschlauchen –
nur eilig bezahlen und schnell was zu trinken,
für zwanzig Minuten in Sünde versinken.

Es ist Ostern, selbst Idioten kommen nicht,
keine Trottel, kein noch so dummer Wicht,
auch die Kabinen bleiben sauber –
an diesen Tagen versprüh’n Pornos kein‘ Zauber.

……………………………………………………………………………………………..

Sie mögen Gedichte, doch bei diesen schlechten Reimen rollen sich Ihnen die Zehennägel spiralförmig um die Hüfte? Dann lesen Sie lieber die satirischen Gedichte von PARAMANTUS.NET mit Bezug auf aktuelle Ereignisse. Wo? Im Gedichte-Archiv natürlich.