Störung! Schikane! Skandal!

Achtung: Hier schreibt eine Praktikantin. Unser Chef ist krank. Er hat wohl eine leichte Erkältung, tut aber so als wäre er von einem furchtbaren, lebensbedrohlichen Infekt befallen. So ein Weichei. Wie auch immer, seine „Krankheit“ ist zumindest der Hauptgrund, warum der letzte „vernünftige“ Artikel (wer liest diesen Mist überhaupt?) so lange zurückliegt. Wir haben natürlich vorgeschlagen, dass wir in seiner Abwesenheit ebenfalls etwas schreiben können, aber er war dagegen. Stattdessen meinte er, wir sollten doch lieber ein Nackt-Foto von uns veröffentlichen. So ein Sexistenschwein!

Doch wir zahlen es ihm hiermit heim, denn nun soll die ganze Welt die Wahrheit erfahren, was für ein Sklaventreiber dieser Paramantus ist. Anstatt uns etwas beizubringen, lässt er uns die ganze Zeit nur für sich schuften! Wir müssen für ihn kochen, seine Wäsche bügeln, sein Auto waschen und sogar Möbel bauen!

Schauen Sie sich nur mal die Beweisfotos an, die uns Praktikanninen bei der Arbeit zeigen! Schikane pur!

>

Immerhin dürfen wir unsere Kleidung noch selbst bestimmen!

……………………………………………………………………………………………