Sprengstoff für Merkel

Wie nun bestätigt wurde, handelte es sich bei dem im Kanzleramt gefundenen Paket tatsächlich um eine Bombe. Das unscheinbare Päckchen, das an Angela Merkel persönlich adressiert war, enthielt neben hochentzündlichen Umfragewerten auch über vier Pfund explosive Protestbriefe wütender Bürgerinnen und Bürger sowie eine Uhr, die den Countdown zur nächsten Bundestagswahl zählte. Letzteres war allerdings auch ausschlaggebend für die Entdeckung des gefährlichen Inhalts. Denn erst nachdem ein aufmerksamer Mitarbeiter ein Ticken bemerkt und den für Paketinnere zuständigen Bundesinnenminister verständigt hatte, konnte die Gefahr gebannt werden.

Noch einmal mit dem Schrecken davongekommen, Frau Bundeskanzlerin.

post_1033985

Grafik: Copyright by Marcus Gottfried, ce-comico.de

………………………………………………………………………………………………………………