Schweinegrippe, Ziegenfieber und dann?

Die Schweinegrippe befindet sich noch nicht lange auf dem absteigenden Ast, da versucht schon die erste Krankheit den leeren Platz an der Sonne zu übernehmen: Das Ziegenfieber.

Ob die Krankheit den letzten Rest Pandemiewahnsinn für sich nutzen kann, um in die riesigen Fußstapfen der Schweinegrippe zu treten, ist fraglich. Doch unabhängig von dieser – zugegebenermaßen durchaus spannenden – Frage, wird mit dem Namen des Fiebers endlich der Vorwurf aus der Welt getragen, Pharmakologen hätten kein Herz. Sie haben nämlich eins. Zumindest für Tiere.

Und so soll auch die kommende Top-Krankheit den Namen eines Tieres tragen. Um den zukünftigen Infizierten jedoch die Wartezeit zu erleichtern, dürfen diese den neuen Namen sogar selbst mitentscheiden.

Neben den großzügigen Wahlmöglichkeiten der exklusiven Umfrage, können aber selbstverständlich auch noch weitere Tiere vorgeschlagen werden. Bei der WHO oder hier im Kommentarfeld.

Nach welchem Tier soll die kommende Top-Krankheit benannt werden?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

…………………………………………………………………………………………………………