Fundstücke
1

Krim-Referendum: Volksabstimmung mit alten Wahlzetteln

Am Sonntag stimmen die Bewohner der Halbinsel Krim ab, ob sie zukünftig Teil der Russischen Föderation sein oder eine autonome Republik innerhalb der Ukraine bleiben wollen. Da es eine relativ kurzftristige Wahl ist, wurden für dieses Ereignis alte beschlagnahmte Stimmzettel recycelt.

Ältere Deutsche werden sich vielleicht noch erinnern.

stimmzettel-krim

 
1

Liebeserklärung an Wladimir Putin

Wladimir Putin steht wegen seines Vorgehens auf der Krim stark in der Kritik. Doch es gibt auch Befürworter, die hinter dem russischen Präsidenten stehen. Lyrik-Rebell Christian Morgenstern ist einer davon und stellt dies mit folgendem Gedicht unter Beweis.

Ich liebe dich bei Nebel und bei Nacht,
wenn deine Gegner ineinander wimmern -
zumal bei Nacht, wenn deine Augen glimmen
und Frohmut dein Gebiss gespenstisch macht.

Was wüst am Tag, wird rätselvoll im Dunkel;
wie Seelenmäher stehn sie mystisch da,
die Waffenreihn, mit ihrem Lichtgefunkel;
und Übles ahnt, wer sonst nur Schlimmes sah.

wahlsicherung auf der krim

Grafik: Copyright by Marian Kamensky. Alle Rechte vorbehalten.

 
0

Nach Hoeneß-Urteil: FC Bayern stellt neue Trikots vor

Das Urteil ist gefallen, doch der FC Bayern steht nachwievor hinter seinem Noch-Präsidenten Uli Hoeneß. Um seine Solidarität öffentlich und medienwirksam zu unterstreichen, hat der Verein nun seinen Spielern neue Trikots verpasst. Bereits am kommenden Spieltag sollen sie zum Einsatz kommen.

Das sogenannte Uli-Hoeneß-Gedenktrikot wird selbstverständlich auch im FC-Bayern-Fanshop erhältlich sein.

Uli Hoeneß Gedenktrikot

 
1

Wissenschaftler entwickeln Diätpflaster

Wie wird man überflüssige Pfunde los? Kein Fett, viel Sport, weniger Kohlenhydrate? Neue Diätprogramme wecken immer wieder Hoffnungen – und enden doch meist in Enttäuschung.

Amerikanische Wissenschaftler haben nun eine neue Methode entwickelt, die übergewichtigen Menschen auf genial einfache Weise beim Abnehmen helfen soll: Das sogenannte Diät- oder Schlankheits-Pflaster. Einfach auf den Mund geklebt, sorgt es aufgrund seiner Zusammensetzung dafür, dass das Essverhalten sich nach nur kurzer Zeit stark verändert.

Der Schnellverband schützt den Mund nicht nur wirksam vor der Nahrungsaufnahme, sondern auch vor Krankheitserregern, Schmutz und verbalen Belastungen. Somit wird der Abnehmprozess gefördert und gleichzeitig das Risiko verringert, sich in Gesprächen aufgrund doofen Aussagen zu blamieren. Abhängig von der Größe des Einsatzgebiets besteht das Klebeband aus einem zeltstoffähnlichen Gewebe oder Kunststoff mit einer mehr oder weniger stark klebenden Beschichtung.

Zunächst nur in den USA, wird das Diät-Pflaster ab dem Somemr auch in Deutschland in Apotheken erhältlich sein. Laut Hersteller soll es jedoch bereits möglich sein, das Pflaster ohne zusätzliche Kosten vorzubestellen.

pflaster

Grafik: Copyright by Peter Thulke. Alle Rechte vorbehalten.

………………………………………………………………………………………

 
0

Aus Protest gegen Russland: Schalke 04 will bis Saisonende jedes Spiel verlieren

In einer Debatte im Europaparlament hatte FDP-Politiker Alexander Graf Lambsdorff angesichts des russischen Vorgehens auf der Krim gefordert, dass Bundesligist Schalke 04 ohne das Logo des russischen Staatskonzerns Gazprom auflaufen soll – “um ein Signal zu senden, dass es nicht so weitergeht.”

Schalke 04 Gazprom

Der Verein hat die Forderung des Politikers nun wie erwartet zurückgewiesen. “Wir werden selbstverständlich auch weiterhin mit dem Logo unseres Hauptsponsors auf der Trikotbrust auflaufen”, sagte Schalke-Sprecher Thomas Spiegel. Gleichzeitig zeigte er sich aber verständnisvoll und für einen Kompromiss offen: “Aufgrund der schwierigen Lage möchten wir lieber still Kritik an Russland üben und bis zum Saisonende jedes Spiel verlieren”.

Für Fans würde diese Maßnahme zudem einen großen Vorteil bedeuten. “Niemand wäre mehr wegen eines verlorenen Spiels enttäuscht, denn der Ausgang stünde ja bereits im Vorfeld fest”, lässt Schalke verlauten. Um dennoch für die nötige Spannung zu sorgen, haben sich die Spieler aller anderen Bundesligisten dafür ausgesprochen, besonders grobe Fouls bei Schalke-Spielen zu begehen, um ebenfalls gegen die militärische Beteiligung auf der Krim zu protestieren. “Wir wollen Schalke damit nicht alleine lassen”, heißt es beispielsweise aus Dortmund, wo man sich ganz besonders darüber freut, “auf dem Platz mit voller Härte gegen die russische Staatsmacht zu demonstrieren”.

…………………………………………………………………………………………

 
Seite 5 von 156« Erste...34567...102030...Letzte »