Neuanfang: FDP diskutiert über neuen Parteinamen

das_nichts_2087625Ist endlich ein Weg aus dem Umfragetief gefunden? Die FDP diskutiert seit Tagen über eine Namensänderung. Einige Liberale sind der Meinung, man könne der Partei mit einer Umbenennung zu einem Neuanfang zu verhelfen. Ein guter Ansatz, sagen Experten, schließlich hätten die Buchstaben FDP längst den politischen Kern der Liberalen überholt.

Denn obwohl Bezeichnungen wie Fickt das Prekariat, Freunde des Penis oder Fast Drei Prozent die Politik genau auf den Punkt bringen, möchte die Partei in Zukunft selbst den Kurs vorgeben und ihren Namen nicht von Dritten anpassen lassen.

Zur Diskussion stehen daher folgende Vorschläge:

PDFPseudo-Demokratischer Firlefanz. „Die Abkürzung PDF kennt jeder“, erklärt Christian Lindner. „Wir brauchten nur etwas, womit wir uns identifizieren können und auf die Buchstabenfolge passt.“

BMWBrauchen mehr Wähler. Eine tolle Assoziation und eine ordentliche Portion Ehrlichkeit.

BkM Braucht kein Mensch. Dieser Name ruft bislang die größte Ablehnung hervor, schließlich zeigen Umfragen, dass immerhin 1 bis 2 Prozent der Menschen anderer Meinung sein könnten.

DKJWDie kaum jemand will. Ähnlich wie BkM, jedoch näher an der Realität. Nicht einfach zu merken, fürchten Kritiker.

BLÖDBündnis der liberalen Ökonomen in Deutschland. Gilt bislang als Favorit. Der Name zeigt deutlich die Stärken der Partei und hat das Potential zur Identifikation mit dem Wähler.

AzAfDAlternative zur Alternative für Deutschland. Die FDP sieht sich gerne als Alternative. Das müsse man nach außen tragen, heißt es aus der Parteizentrale.

Kevin-Jason. Die Änderung zu einem der beliebtesten deutschen Jungen-Namen soll bürgernah wirken und endlich auch untere soziale Schichten ansprechen.

Rumpelstilzchen. Angeblich ein Vorschlag von Rainer Brüderle, der bereits einen Slogan dazu parat hat: „Ach wie gut das niemand weiß – neuer Name, gleicher Scheiß.“

Sonstige. Gewieft, schließlich erreichen die Sonstigen immer 5 bis 6 Prozent.

TPFKAFDPThe Partei Formely Known As FDP. Hat bei Prince damals auch geklappt.

Wir wünschen der FDP viel Glück. Oder so.

Grafik: Copyright by Andreas Prüstel. Alle Rechte vorbehalten.