Merkel, das Nichts

Angela Merkel, Mutter und Glucke, Führerin und Heldin. Eine kritische Analyse unserer Kanzlerin, von Hugo von Hofmannsthal.

Siehst du die Merkel, wie sie da drübern ruht,
Sich flüsternd schmieget in das Kleid der Macht?
Es gießt der Gabriel die rote Flut,
Auf sie herab in zauberischer Pracht.

Das laue Nichts verweht ihr Atem her,
So geisterhaft, verlöschend leisen Klang:
Sie grinst verträumt, sie atmet tief und schwer,
Sie lispelt, rätselvoll, verlockend bang.

Das Nichts

Grafik: Copyright by Andreas Prüstel. Alle Rechte vorbehalten.

…………………………………………………………………………………………