Leipziger Buchmesse: Mein Kampf beeinflusst Buchtrends

Vom 17. bis zum 20. März präsentierte die Leipziger Buchmesse wieder aktuelle Neuerscheinungen und Trends. Einen besonderen Schwerpunkt setzte die Messe in diesem Jahr mit dem Thema Populismus.

Angeregt durch die Neuauflage von Hitlers Mein Kampf, werden in diesem Jahr etliche Verlage versuchen, auf den Zug des Erfolges aufzuspringen und ihre Leser mit ähnlichen Titeln anzulocken. Der Buchmarkt sei schließlich sehr pragmatisch, erklärte Pressesprecherin Julia Lücke. „Dass Mein Kampf die Bestsellerliste gestürmt hat, zeigt, es gibt eine Nachfrage, die bedient werden möchte.“

Von Ratgebern, historischen Sachbüchern, über Kochbüchern, bis hin zu Unterhaltungsromanen – Hitler ist Trend. Nachfolgend eine kleine Auswahl:

Mein Mampf. Die besten Rezepte aus dem Dritten Reich.

Mein Klampf. Blitzschnell Gitarre lernen.

Mein Hund. Erfolgreiche Haltung und Erziehung.

Mein Lager. Bierbrauen leichtgemacht.

Die Heil! Therapie. Der totale Lebensführer.

Ich bin dann mal in Polen. Eine Pilgerreise.

Rechts ohne Geräte. Pöbeln mit dem eigenen Körpergewicht.

Fifty Shades of Braun.

Conan der Barbarier.

Ostwind. Aufbruch nach Russland.

Und für ganz kleine: Wo ist Adolf? Das stürmische Wimmelbuch.

wo-ist-adolf