Kurzmeldungen: EHEC, Guttenberg, Frauenquote

Rheinland-Pfalz – Archäologen führen die Theorie an, dass in der Region um das pfälzische Herxheim vor rund 7000 Jahren massenhafter Kannibalismus praktiziert wurde. Damit scheint sich der Verdacht zu erhärten, dass der EHEC-Erreger schon einmal in der Vergangenheit aktiv war und die Menschen verrückt werden ließ, weil sie auf Obst und Gemüse verzichten mussten.

Schloss zu Guttenberg – Wie der SPIEGEL bekannt gab, bereitet der beliebteste Plagiator seit Jesus Christus einen mehrjährigen Auslandsaufenthalt vor, um seine Karriere zu überdenken. Wohin es zu Guttenberg ziehen wird, wisse er noch nicht, aber Jamaica, Hawaii oder das Land, wo die wilden Kerle wohnen, wären laut Auslandsaufenthaltsexperten durchaus geeignete Orte, um über die berufliche Zukunft zu grübeln. Wir allerdings würden Herrn zu Guttenberg gerne das Land, wo der Pfeffer wächst, empfehlen. Doch wie auch immer er sich entscheiden wird, seine Fans können beruhigt sein – zu Guttenberg wird nämlich eine Kopie von sich dalassen.

Deutschland – Jetzt haben sie’s also geschafft… Die Frauenquote hat transzendentale Dimensionen erreicht. Danke, ihr Wahnsiniginnen und Wahnsinnigen!

Verrückte Frauenquote

Grafik: Copyright by Andreas Prüstel, via toonpool.de.

…………………………………………………………………………………………………………………..