Kampf der Titanen: Schweinegrippe gegen Impfstoff

Die heiße Phase beginnt und es droht unheimlich spannend zu werden: Wer ist gefährlicher? Die allseits gefürchtete Schweinegrippe oder der nicht minder unberechenbare Impfstoff Pandemrix?

Laut Weltgesundheitsorganisation starben an der Schweinegrippe bislang (Stand: Mitte Oktober) 4735 Menschen. Weltweit. In Folge der Impfung starben sensationellerweise allein in Schweden bereits am ersten Tag vier Menschen. Mit einem so guten Start hatte keiner gerechnet.

Die Wettbüros laufen heiß. Jeder möchte noch schnell auf den Impfstoff setzen und die noch sehr gewinnträchtigen Quoten ausnutzen. Doch es muss nicht dabei bleiben. Wer also noch wetten möchte, wer von den beiden Superstars am Ende des Jahres mehr Menschen unter die Erde gebracht hat, sollte die Quoten unbedingt regelmäßig im Auge behalten.

Doch wer zum ersten mal wettet und sein Geld lieber auf die saisonale Grippe setzen würde, könnte enttäuscht werden, denn diese wird gar nicht mehr aufgeführt. Mit bis zu 15.000 Toten pro Jahr allein Deutschland sehr verständlich. Es ist nun mal langweilig und unanttraktiv, wenn der Sieger von Anfang an feststeht.

Viel Glück.

………………………………………………………………………………