GEZ greift Tipp von PARAMANTUS.NET auf

gezombies1In unserem Artikel Wurdest du schon abGEZockt? haben wir zwar vergessen die Behauptung aufzustellen, die GEZ wäre schlimmer als Hitler, doch ist es uns wohl dennoch gelungen einen kritischen Blick auf die Gebühreneinzugszentrale zu werfen. Unter anderem wurde gemutmaßt, wie sich die GEZ neben fantasievollen Gebührenerhöhungen noch an der zahlungswilligen Bevölkerung bereichern könnte. Das Ergebnis war einfach: Eine Gebühr für Geräte verlangen, mit denen es theoretisch, irgendwie, vielleicht, unter besonderen Umständen, abracadabra, hex hex möglich wäre, Rundfunksignale zu empfangen.

Und genau diesen Vorschlag griff die GEZ nun auf. Die Steakhouse-Kette Maredo wurde neulich aufgefordert Rundfunkgebühren für die verwendeten Registrierkassen zu zahlen, weil es mit den computergesteuerten Geräten theoretisch, irgendwie, vielleicht – Sie wissen schon. Maredo weigerte sich allerdings, ging vors Gericht und, wer hätte das vermutet, bekam Recht.

Tut uns Leid, liebe GEZ. Weil unser Tipp aber so gut ankam, möchten wir hier mithilfe unserer Leser weitere Ideen sammeln. In diesem Sinne: Wofür sollte die GEZ noch Rundfunkgebühren verlangen?

Helfen Sie!

………………………………………………………………………………………..