Gabriel, der Möhrchenschäler

Ein kurzer Blick auf die Lage in Deutschland, aus der Sicht von CDU-Landvogt Frank Wedekind.

Das Wildschwein wohnt im tiefen Walde,
Im tiefen Wald wohnt auch der Horst,
Und an demselben Aufenthalte,
Da sind die Menschen sehr verkorkst.

Und in Berlin, da wohnen Götter,
Darunter Merkel und Apoll;
Dort hat man ewig schönes Wetter
Und jeder grinset liebevoll.

Auf ödem Felde schafft der Wähler,
Tut ob der Arbeit manchen Schrei,
Nur Gabriel, der Möhrchenschäler,
Macht sich ins Höschen nebenbei.

Wo ist Gott

Grafik: Copyright by Andreas Prüstel. Alle Rechte vorbehalten.