Ein Burger und eine Tablette, bitte

Britische Wissenschaftler haben sich neulich in einem Anfall von Nächstenliebe dafür stark gemacht, dass man in Fast-Food-Restaurants cholesterinsenkende Tabletten zu seinem Essen dazubekommen sollte. Deutsche Wissenschaftler sind jedoch skeptisch, ob so eine Maßnahme – obwohl gut gemeint – bei der Bevölkerung ankäme. Aus diesem Grund plädieren sie dafür, dass es lieber zu jeder cholesterinsenkenden Tablette, die man sich beim Arzt verschreiben lässt, ein Fast-Food-Menü gratis dazu gibt.

……………………………………………………………………………………………