Grönländer Eis Berg ist letzter Überlebender des Titanic-Unglücks

Millvina Dean. Die in den Medien als letzte Überlebende des Titanic-Unglücks präsentierte Frau, die kürzlich im hohen Alter von 97 Jahren verstorben ist, war gar nicht die letzte Überlebende:

Es ist der Grönländer Eis Berg, der nach dem Tod Deans nun den Titel des letzten Überlebenden für sich beanspruchen darf.

Diese Aufmerksamkeit wird er jedoch kaum genießen können. Eis Berg meidet nämlich bis heute die Öffentlichkeit und will nicht über das Unglück sprechen. Er fühlte sich damals für die Katastrophe verantwortlich und der Untergang des Schiffes traumatisierte in so sehr, dass er sich danach in die Einsamkeit zurückzog.

Heute lebt er – immer noch alleine – an der Südküste Grönlands. Wie lange noch, ist allerdings fraglich. Dem an kaltes Klima gewöhnten Eis Berg schlägt nämlich die globale Erwärmung sehr auf die Gesundheit.

Wir wünschen dennoch alles Gute!

(Foto: Eis Berg bei einem kühlen Bier)

………………………………………………………………………………..