Das Superbakterium!

bugIst es ein Virus? Ist es ein Erythrozyt? Nein! Es ist das Superbakterium!

Doch was ist es und woher kommt es?

Es begab sich, dass in einer fernen und uns Menschen unbekannten Galaxie, ein Planet namens WHO kurz vor der finanziellen Zerstörung stand. Da steckte der König seinen jüngsten Sohn in ein Raumschiff. Und weil er an die Leichtgläubigkeit im Menschen glaubte, schickte er es zu uns auf die Erde. Das Raumschiff raste durch Raum und Zeit, bis es in Indien landete. Hier wurde der kleine Junge von einem freundlichen Bakterien-Ehepaar aufgenommen. Im Laufe der Jahre entdeckte das Kind – das von seinen Eltern auf den Namen NDM-1 getauft wurde – schließlich seine aussergewöhnlichen Fähigkeiten, Antibiotika zu widerstehen. Anfangs noch sehr bemüht nicht aufzufallen, zog er als junger Mann endlich in die Welt hinaus, um fortan als Superbakterium seine übernatürlichen Kräfte für Panik, Albträume und den sogenannten scary way of life einzusetzen.

Und so hält der mysteriöse Unbekannte inzwischen auch unsere alte Welt in Atem. In Brüssel forderte das Superbakterium sogar sein erstes Todesopfer. Und wir fragen erfahrungsgemäß zu Recht: Wieviele Millionen Tote werden noch folgen? Ist unsere Zivilisation nach der Schweinegrippe und der FDP-Regierung erneut dem Untergang geweiht?

Vielleicht. Vielleicht aber auch nicht. Denn sollten die Gerüchte stimmen, wird bereits ein erster Impfstoff entwickelt, aus Bruchstücken des WHO-Planeten, die sich glücklicherweise als einzige Schwäche des Superbakteriums erweisen. Somit können wir nur hoffen, dass unsere Regierung aus ihren bisherigen Fehlern gelernt hat und den Impfbedarf nicht für die halbe Bevölkerung deckt, sondern für die komplette. Alle Haustiere und eine großzügig geschätzte Anzahl illegaler Immigranten eingeschlossen.

Wir werden leben! Ja!

…………………………………………………………………………………………