Amok-Ankündigung: Rechtsradikaler Hintergrund?

Neumarkt, Bayern. Zwar konnte die Amok-Ankündigung auf der Mädchentoilette des Willibald-Gluck-Gymnasiums bereits früh als ungefährlich eingestuft werden, doch nun kommen andere, sehr unschöne Details ans Tageslicht. Experten behaupten nämlich, dass – unabhängig von einem real geplanten Amoklauf – dem Schriftzug wohl ein rechtsradikaler Hintergrund zu Grunde liegt. Direkt unter der Amok-Ankündigung wurde nämlich bei den polizeilichen Untersuchungen eine eindeutige Notiz gefunden:

Wie Adolf Hitler sitz‘ ich hier: Die braune Masse unter mir.

Nachdem es nicht möglich war, in diesem Fall eines möglichen Amoklaufs eine Verbindung zu Killerspielen herzustellen, wurden weitere Begleitumsände leider nicht mehr ausgeleuchtet, so ein Polizeisprecher. Man sei jedoch froh, die richtigen Zeichen – und damit die wirkliche Gefahr – doch noch früh genug erkannt zu haben. Nun gilt es, die Toiletten mit V-Putzleuten zu infiltrieren, um die Drahtzieher der rechten Szene, deren Kern das Willibald-Gluck-Gymnasium darstellt, schnellstmöglich dingfest zu machen.

…………………………………………………………………………………………………